Malta

Malta - Klima

Das Klima auf Malta unterliegt der subtropischen Trockenzone, das feuchte und milde Winter sowie warme und trockene Sommer aufweist. Kalte Winde, Stürme, Schnee, Frost und Nebel gibt es auf Malta nie. Im Winter liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei 12°C und im Sommer zwischen 22 und 27°C.

Die Luftfeuchtigkeit auf Malta liegt im Sommer bei durchschnittlich 74%, im Winter bei etwa 78%. Malta hat in der Sommerhälfte ca. 10 Stunden pro Tag Sonne, wobei hier der Monat Juli mit durchschnittlich 12 Sonnenstunden pro Tag der Spitzenmonat ist, gefolgt vom August mit rund 11,5 Stunden Sonne. In der Winterhälfte, zwischen Oktober und April, scheint die Sonne von Malta täglich 6,6 Stunden. Auf Malta regnet es vergleichsweise wenig, mit nur 500 mm Niederschlag pro Jahr. Die Niederschläge fallen zu 80 % auf die Monate von Oktober bis März. Im Winter beträgt die durchschnittliche Wassertemperatur 14 °C und im Sommer 25 °C. Aufgrund dieser Temperaturen, beginnt die Badesaison im Meer Anfang Mai und hält bis in den Oktober hinein an.